01.10.19 Einsatz Nr. 10 – FEU Rauchentwicklung aus Gebäude

Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem Einfamilienhaus in den Cranz alarmiert. Es war eine Rauchentwicklung beobachtet worden und zwei Personen wurden vermisst.

Diese Lage gehörte zu einer Alarmübung in deren Verlauf zwei Personen aus einem für den Abriss geplanten Einfamilienhaus gerettet wurden. Unter reger Anteilnahme der Nachbarschaft konnte nach etwa eineinhalb Stunden die Übung beendet werden.

Rettung einer Übungspuppe aus dem „brennenden“ Einfamilienhaus

Alarmierung: Digitaler Meldeempfänger (DME), Sirene

Eingesetzte Kräfte: FF Hetlingen (HLF 20/16, LF 8/6)

Einsatzdauer: 18:06 Uhr – 20:00 Uhr

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.