27.10.2020 – Einsatz Nr. 12 TH WASSER Segler mit Maschinenschaden

Am Abend erreichte uns der Hilferuf eines Schiffs auf der Elbe. Dieses trieb zunächst ohne eigenen Antrieb. Wir unterstützten die Kräfte der Kameraden aus Wedel und Stade sowie von der DLRG. Der Havarist konnte aus eigener Kraft einen Hafen anlaufen.

Im Verlauf des Einsatzes kam es bei einem Feuerwehrmitglied zu einer akuten Erkrankung. Es wurden medizinische Maßnahmen eingeleitet und der Kamerad wurde in die Klinik eingeliefert. Im Verlauf wurden die Kräfte unserer Wehr durch die Wedeler Kameraden aus dem Einsatz gelöst.

Im Anschluss an den Einsatz fanden wegen des Eigenschadens Nachbesprechungen mit dem Kreisbrandmeister Frank Homrich und der Feuerwehrseelsorge statt, um die beteiligten Kameradinnen und Kameraden zu betreuen.

Alarmierung: Digitaler Meldeempfänger (DME)

Eingesetzte Kräfte: FF Hetlingen (HLF 20/16, LF 8/6), FF Wedel, DLRG Wedel, FF Stade, RTW, NEF.

Einsatzdauer: 21:23 – ca. 23:30

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.